Sprechstunde für die „Onleihe“

Aktuelle Bücher, Hörbücher und Zeitschriften gibt es in der Bücherei St. Johannes Bapt. in Mesum auch im elektronischen Format, der „Onleihe“. Jeder Leser der Bücherei mit einem gültigen Leseausweis kann die Onleihe über www.libell-e.de nutzen und an sieben Tagen rund um die Uhr auf eBook, eAudio oder ePaper auf über 8.000 E-Medien zugreifen.
Es tauchen jedoch viele Fragen auf: Wie nutze ich die Onleihe? Wie kommt das eBook auf meinen Reader? Welche Geräte kann ich verwenden?
Diese und weitere Fragen beantwortet das Team der Bücherei Mesum in der kostenlosen Sprechstunde am Donnerstag, 30. Januar von 19 bis 20 Uhr und zeigt gerne auch an mitgebrachten Geräten, wie die Onleihe funktioniert.
Die Interessierten und Neueinsteiger werden über das aktuelle Angebot und die bequemen Anwendungsmöglichkeiten der „Onleihe“ informiert. Die Teilnehmer erfahren, mit welchen Lesegeräten digitale Medien mittels der „Onleihe“ für einen befristeten Zeitraum zugänglich sind, wo die attraktive Medienauswahl zu finden ist und welche Tipps und Tricks es zu beachten gilt. Fragen seitens der Interessenten werden anhand praktischer Beispiele beantwortet.
Das „Onleihe“-Angebot kann mit dem Smartphone, einem eBook-Reader oder mit dem Tablet überall abgerufen werden, natürlich auch von zu Hause am PC. Lästige Versäumnisgebühren sind nicht mehr zu befürchten, denn die Daten löschen sich am Ende der Ausleihe automatisch. Derzeit können bis zu 10 Titel gleichzeitig ausgewählt werden, wobei etwa ein eBook wahlweise bis zu drei Wochen entliehen werden kann.
Alle Leser und Besucher sind herzlich zur „Onleihe“-Sprechstunde willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.